Neuss: Infoabend für wer­dende Eltern – Im Notfall rich­tig reagieren

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Wissen, wie man Gefahren erken­nen und ver­mei­den kann und wie man sich im Notfall rich­tig ver­hält – das ist für Eltern beson­ders relevant. 

Schließlich kann es pas­sie­ren, dass sie mit klei­ne­ren Unfällen oder auch mit Situationen, die schnelle Hilfe erfor­dern, kon­fron­tiert wer­den. Daher ist es wich­tig, dass sie wis­sen, wie sie in einem sol­chen Fall rich­tig reagieren.

Kinderarzt Dr. Lutz Thomas ver­mit­telt dafür am 26. Juni um 18.30 Uhr in der Cafeteria des Johanna Etienne Krankenhauses theo­re­ti­sches Wissen, erläu­tert das prak­ti­sche Vorgehen im Notfall und klärt offene Fragen mit den Teilnehmenden. Eine Anmeldung ist für die zwei­stün­dige kos­ten­freie Veranstaltung nicht erforderlich. 

(31 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)