Rhein-​Kreis Neuss: Skateranlage in Kleinenbroich – Vortreffen zur Neugestaltung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-​Kreis Neuss, Korschenbroich – Jugendliche gestal­ten die Skateranlage an der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich in Kleinenbroich in der ers­ten Sommerferienwoche neu.

Dazu soll im Vorfeld ein Konzept für die Gestaltung ent­wi­ckelt wer­den. Alle Interessierten sind ein­ge­la­den zu einem Vortreffen am Donnerstag, 27. Juni, um 18 Uhr an der Skateranlage an der Von-​Stauffenberg-​Straße. Ein Graffitikünstler beglei­tet die Kunstaktion.

Die 2. Korschenbroicher Jugendkonferenz im Februar hatte beschlos­sen, dass die Skateranlage instand­ge­setzt und neu gestal­tet wird. Kinder und Jugendliche zwi­schen 10 und 13 Jahren machen im Rahmen der Ferienaktion „Art Attack“ vom 15. bis 19. Juli bei der Graffitiaktion mit.

Das Familienbüro des Rhein-​Kreises Neuss orga­ni­siert die Ferienwoche zusam­men mit der Gemeinschaftshauptschule und der Jugendeinrichtung Basement. Weitere Informationen dazu erteilt Michael Hackling vom Kreisjugendamt unter Tel. 02161 6104–5133.

(96 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.