Kaarst: Unbekannte beschä­dig­ten Streifenwagen – Zeugen gesucht

Kaarst (ots) Mehrere Polizeibeamte waren am Samstag (15.6.) im Rahmen des Schützenfestes in Kaarst ein­ge­setzt.

Für die Dauer der Fußstreife stell­ten sie einen Streifenwagen in einem Wohngebiet auf der Mittelstraße in Höhe der Hausnummer 34 b ab. Als sie zum Fahrzeug zurück­kehr­ten, stell­ten sie fest, dass Unbekannte den Streifenwagen beschä­digt hat­ten.

Nach ers­ten Erkenntnissen müs­sen der oder die Täter über die Motorhaube und das Dach gelau­fen sein und Antennen abge­knickt bzw. abge­ris­sen haben. Im Dach des Streifenwagens sind deut­li­che Beschädigungen erkenn­bar (Foto).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die am Samstagabend (15.6.), in der Zeit von 21 bis 23 Uhr ver­däch­tige Beobachtungen an der Mittelstraße gemacht haben. Hinweise an die Telefonnummer 02131 3000.

Foto des beschä­dig­ten Streifenwagens (Foto: Polizei Rhein‐​Kreis Neuss)
(504 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)