Grevenbroich: Neues Rathaus nach gut­ach­ter­li­cher Untersuchung wie­der nutz­bar

Grevenbroich – Der am 07.06.2019 eva­ku­ierte Teilbereich des Neuen Rathauses kann ab Montag, den 17.06.2019 wie­der genutzt wer­den.

Eine Gesundheitsgefährdung kann nach einer gut­ach­ter­li­chen Untersuchung nun aus­ge­schlos­sen wer­den. Es han­delt sich um den zum Markt hin lie­gen­den Gebäudeteil, ober­halb der Baustelle des Gastronomiebetriebs.

Trotzdem kön­nen ins­be­son­dere in der nächs­ten Woche wei­tere Einschränkungen des Dienstbetriebs nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Auch Bearbeitungszeiten kön­nen sich auf­grund der ent­stan­de­nen Rückstände ver­län­gern.

Betroffen sind die Fachbereiche Soziale Sicherung, Finanzmanagement, Revision und der Fachdienst Technikunterstützte Informationsverarbeitung.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)