Dormagen: Pflegefamilie wer­den: Informationsveranstaltung

Dormagen – Die Jugendämter im Rhein-​Kreis Neuss suchen Personen, die sich vor­stel­len kön­nen, ein Kind vor­über­ge­hend oder dau­er­haft in ihre Familie auf­zu­neh­men bzw. zu betreuen.

Aus die­sem Grund haben sich die Pflegekinderdienste des Kreises zusam­men­ge­tan und bie­ten fortan regel­mä­ßige Informationsveranstaltungen zur Pflegekinderhilfe an. Die nächste Veranstaltung fin­det am Mittwoch, 26. Juni, von 17 bis 19 Uhr im Großen Trausaal des Historischen Rathauses am Paul-​Wierich-​Platz 2 statt.

Die Informationsveranstaltungen sol­len einen Überblick geben, was Pflegemütter und Pflegeväter erwar­tet, wenn sie ein Pflegekind auf­neh­men. Interessierte, die sich vor­stel­len kön­nen, einem Kind oder Jugendlichen ein Zuhause zu geben, kön­nen sich im Rahmen der Veranstaltung über die Möglichkeiten der Pflegekinderhilfe erkun­di­gen und einen Ansprechpartner des für Sie zustän­di­gen Pflegekinderdienstes per­sön­lich ken­nen­ler­nen.

Der Pflegekinderdienst der Stadt Dormagen bit­tet um eine form­lose, schrift­li­che Anmeldung unter kathrin.kramer-held@stadt-dormagen.de. Rückfragen beant­wor­ten Kathrin Kramer-​Held (02133 257 568) oder Martina Weigelt (02133 257 230) gern. 

(74 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)