Schwerer Lkw‐​Unfall auf der A 52 Richtung Roermond – Ein Schwerverletzter – Fahrbahn gesperrt

Düsseldorf (ots) Aktuell laufen noch die Bergungsarbeiten zu einem schweren Unfall, der sich heute Mittag (13 Uhr) auf der Richtungsfahrbahn Roermond der A 52 (zwischen der Anschlussstelle Schiefbahn und dem Kreuz Neersen) ereignete.

Hier waren zwei Lkw miteinander kollidiert und ein Mensch schwer verletzt worden. Die Sperrungen dauern zur Stunde noch an.

Den vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei zufolge befuhr ein Lkw-Fahrer die A 52 in Richtung Niederlande, als sein Fahrzeug einen Fehler meldete und ihn zum Anhalten zwang. Der ihm nachfolgende niederländische Sattelzugfahrer wechselte ebenfalls mit seinem Gespann auf den Seitenstreifen und prallte ungebremst auf den zwischenzeitlich gestoppten Lkw. Hierbei wird der Unfallverursacher in seinem Führerhaus eingeklemmt und muss schwerverletzt von der Feuerwehr geborgen werden. Sein Sattelzug liegt derzeit quer zur Fahrtrichtung und blockiert alle Spuren.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge bleibt die Richtungsfahrbahn komplett gesperrt. Der Verkehr wird am Autobahnkreuz Kaarst auf die A 57 abgeleitet.

Feuerwehrmeldung/ Bilder hier

(256 Ansichten gesamt, 3 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*