Klartext​.NRW: Sprechstunde im Petitionsausschuss Landtag NRW

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Klartext.NRW – Der Petitionsausschuss des Landtags Nordrhein-Westfalen bietet am Montag, 17. Juni 2019, eine Bürgersprechstunde im Landtag an.

Der Ausschuss hilft Bürgerinnen und Bürgern, die sich von einer Landesbehörde falsch behandelt fühlen. Die Abgeordneten nehmen sich der einzelnen Fälle an und versuchen je nach Sachlage mit den Beteiligten gemeinsame Lösungswege zu finden.

Die Sprechstunde findet in der Zeit zwischen 15 Uhr und 18 Uhr im Landtag, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf, statt. Bürgerinnen und Bürger aus der gesamten Region – auch aus den angrenzenden Kreisen, Städten und Gemeinden – können die Möglichkeit nutzen, ihre Probleme mit Kommunal- und Landesbehörden den Abgeordneten und Mitarbeitern des Petitionsausschusses zu schildern.

In einigen Fällen kann erfahrungsgemäß sofort Rat erteilt werden. Bürgerinnen und Bürger, die ihr Anliegen persönlich vorbringen möchten, sollten sich telefonisch unter 0211/884-2506 oder -2938 für den Sprechtag anmelden, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Wer an dem Termin verhindert ist, kann den Petitionsausschuss mit seinem Anliegen jederzeit schriftlich erreichen – etwa per Post oder über ein Onlineformular auf www.landtag.nrw.de. Der Petitionsausschuss des Landtags befasst sich im Jahr mit ca. 5.000 Eingaben aus den unterschiedlichsten Verwaltungsbereichen (z. B. Soziales, Bauen, Schulen, Ausländerrecht, Umwelt usw.) und kann in vielen Fällen zugunsten der Bürgerinnen und Bürgern tätig werden. Weitere Informationen zum Petitionsverfahren finden Sie unter www.landtag.nrw.de.

 

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)