Klartext​.NRW: Sprechstunde im Petitionsausschuss Landtag NRW

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Klartext​.NRW – Der Petitionsausschuss des Landtags Nordrhein-​Westfalen bie­tet am Montag, 17. Juni 2019, eine Bürgersprechstunde im Landtag an. 

Der Ausschuss hilft Bürgerinnen und Bürgern, die sich von einer Landesbehörde falsch behan­delt füh­len. Die Abgeordneten neh­men sich der ein­zel­nen Fälle an und ver­su­chen je nach Sachlage mit den Beteiligten gemein­same Lösungswege zu finden.

Die Sprechstunde fin­det in der Zeit zwi­schen 15 Uhr und 18 Uhr im Landtag, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf, statt. Bürgerinnen und Bürger aus der gesam­ten Region – auch aus den angren­zen­den Kreisen, Städten und Gemeinden – kön­nen die Möglichkeit nut­zen, ihre Probleme mit Kommunal- und Landesbehörden den Abgeordneten und Mitarbeitern des Petitionsausschusses zu schildern.

In eini­gen Fällen kann erfah­rungs­ge­mäß sofort Rat erteilt wer­den. Bürgerinnen und Bürger, die ihr Anliegen per­sön­lich vor­brin­gen möch­ten, soll­ten sich tele­fo­nisch unter 0211/​884‑2506 oder ‑2938 für den Sprechtag anmel­den, um unnö­tige Wartezeiten zu vermeiden.

Wer an dem Termin ver­hin­dert ist, kann den Petitionsausschuss mit sei­nem Anliegen jeder­zeit schrift­lich errei­chen – etwa per Post oder über ein Onlineformular auf www​.land​tag​.nrw​.de. Der Petitionsausschuss des Landtags befasst sich im Jahr mit ca. 5.000 Eingaben aus den unter­schied­lichs­ten Verwaltungsbereichen (z. B. Soziales, Bauen, Schulen, Ausländerrecht, Umwelt usw.) und kann in vie­len Fällen zuguns­ten der Bürgerinnen und Bürgern tätig wer­den. Weitere Informationen zum Petitionsverfahren fin­den Sie unter www​.land​tag​.nrw​.de.

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)