Neuss: Sommernachtslauf – Buslinien fah­ren Umleitungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Wegen des Sommernachtslaufs wird die Neusser Innenstadt gesperrt, die Buslinien 828 und 830 fahren deswegen Umleitungen – von Samstag, 15. Juni, 12 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni, 4 Uhr.

Die Busse fahren in Richtung Neuss, Stadthalle/Museum eine Umleitung ab der Haltestelle „Neuss Hauptbahnhof“. In Richtung Düsseldorf und Meerbusch fahren die Busse eine Umleitung ab der Haltestelle „Landestheater“.

Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:

  • Für die Linien 828 und 830 entfallen in beiden Richtungen die Haltestellen „Schwannstraße“, „Niedertor“, „Neustraße“ und „Zolltor“.
  • Die Haltestelle „Neuss Hauptbahnhof“ der Linie 830 wird in Richtung Meerbusch auf den Theodor-Heuss-Platz vor die Hausnummern 7 bis 9 verlegt.

Aushänge an den betroffenen Haltestellen und Durchsagen in den Bussen informieren die Kunden. Durch die Änderungen kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

(92 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)