Dormagen: VdK-​Ombudsstelle berät im Mehrgenerationenhaus der Caritas

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Die Ombudsstelle des Sozialverband VdK - Nordrhein-Westfalen e. V. (VdK) Ortsverbands Dormagen berät am Freitag, 21. Juni, im Mehrgenerationenhaus der Caritas Unter den Hecken.

„Unsere Sozialberater machen das ehrenamtlich“, sagt Ortsverbandsvorsitzender Erik Heinen. Derzeit finden jeden dritten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr Sprechstunden statt. „Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig“, so Heinen weiter. Im Mehrgenerationenhaus stehen ein barrierefreier Zugang und ein eigens für die Ombudsstelle eingerichteter Schwerbehindertenparkplatz vor der Tür bereit.

Das Angebot werde erfreulich gut angenommen, betont Beraterin Ilse Christ. „Wir beraten pro Sprechstunde bis zu 15 Hilfesuchende, geben Tipps bei der Antragstellung oder helfen beim Ausfüllen von Formularen“, so Christ.

 

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.