Dormagen: Jahreskonzert des Jugendsinfonieorchesters am 15. Juni in der BvA-​Aula

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Dormagen – Das Jahreskonzert des Jugendsinfonieorchesters fin­det am Samstag, 15. Juni, um 18 Uhr, in der Aula des Bettina-​von-​Arnim-​Gymnasiums statt.

Als Solisten tre­ten Nele Brünger (Cello) und Peter Pick (Gesang) auf. Das etwa ein­stün­dige Programm ent­hält unter ande­rem die Egmont-​Ouvertüre von Beethoven, den ers­ten Satz aus der „unvoll­ende­ten“ Sinfonie von Schubert und die Musik aus dem Film „Alles tanzt nach mei­ner Pfeife“ mit Louis de Funés.

Der Eintritt ist frei.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)