Rhein-​Kreis Neuss und Stadt Mönchengladbach orga­ni­sie­ren 6. Pferdefestival

Rhein-​Kreis Neuss/​Mönchengladbach-​Wickrath – Am Donnerstag, 20. Juni, prä­sen­tie­ren Züchter aus der Region und aus dem benach­bar­ten Ausland ihre Zuchtstuten und Fohlen beim 6. „Pferdefestival Schloss Wickrath“.

Von 9 bis 17 Uhr ist der Park von Schloss Wickrath Treffpunkt für alle Pferdefreunde. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den 100 Reitpferde und Kleinpferde der Bewertungskommission des Rheinischen Pferdestammbuchs und des Hannoveraner-​Verbands vor­ge­stellt. Der Rhein-​Kreis Neuss und die Stadt Mönchengladbach laden als Ausrichter und Organisator zu dem Festival ein.

Nach der erfolg­rei­chen Neugründung des Vereins „Kreispferdezuchtverein Rhein-​Kreis Neuss, Rhein-​Erft Kreis sowie der Städte Mönchengladbach und Köln e.V.“ steht die Veranstaltung unter neuen Vorzeichen. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den wie­der in etwa gleich viele Stuten besamt wie im Vorjahr. So kön­nen vor­aus­sicht­lich viele Fohlen auf dem Pferdefestival vor­ge­stellt wer­den. Die Veranstaltung gilt als Schaufenster der Arbeit der Pferdezüchter.

Im Anschluss an Auftrieb und Messen und die Vorstellung der Reitpferdestuten wer­den die Vierbeiner prä­miert. Highlight der Schau ist die Auswahl der Siegerstute gegen 13 Uhr. „Die vor­ge­stell­ten Pferde wer­den den Zuschauern viel Freude machen und den einen oder ande­ren für den Reitsport neu begeis­tern”, sind die Organisatoren über­zeugt. Im Wickrather Schlosspark kön­nen sich Gäste und Experten über den Pferdesport aus­tau­schen.

Weitere Informationen erteilt Dirk Fellmin vom Veterinäramt des Rhein-​Kreises Neuss unter Telefon 02181 601‑3913.

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)