Neuss: Förderkurse für Nachprüfungen in den Sommerferien

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Stadt Neuss bie­tet in der zwei­ten Hälfte der Sommerferien Förderkurse für Schülerinnen und Schüler an, die nicht ver­setzt, aber zur Nachprüfung zuge­las­sen werden. 

Von Montag, 5. August 2019, bis Donnerstag, 22. August 2019, wer­den die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik im Quirinus-​Gymnasium, Sternstraße 49, in 24 Unterrichtsstunden auf ihre Nachprüfung vor­be­rei­tet. Der Kostenbeitrag pro Unterrichtsfach beträgt 105 Euro.

Erziehungsberechtigte, die Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherungsleistungen nach SGB XII, Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld nach SGB II, oder Arbeitslosengeld, Unterhaltsgeld oder ver­gleich­bare Leistungen nach SGB III erhal­ten, kön­nen eine Ermäßigung von 50 Prozent bean­tra­gen und zah­len nur 52,50 Euro.

Zur Teilnahme berech­tigt sind alle Schülerinnen und Schüler, die eine Neusser Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Gesamtschule oder ein Gymnasium besu­chen. Außerdem gilt das Angebot auch für Jugendliche die in Neuss wohn­haft sind, aber nicht in Neuss zur Schule gehen.

Anmeldeformulare sind in den Schulsekretariaten und im Schulverwaltungsamt, Rheinstraße 8, erhält­lich. Die Anmeldung muss spä­tes­tens bis zum letz­ten Schultag am Freitag, 12. Juli 2019, erfol­gen und kann auf dem Postweg oder per E‑Mail an schulverwaltungsamt@stadt.neuss.de ein­ge­reicht werden.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)