Rheinberg: Fund einer Wasserleiche – Polizei bit­tet die Bevölkerung um Mithilfe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kreis Wesel /​Rheinberg (ots) Am 02.06.2019 fand ein Angler in den frü­hen Morgenstunden am Rheinufer in Rheinberg-​Eversael (Kreis Wesel) die Leiche eines bis­lang unbe­kann­ten Mannes. 

Da die Identität des Mannes bis­her nicht geklärt wer­den konnte, bit­tet die Polizei die Bevölkerung jetzt um Mithilfe. Wer kann Hinweise auf die Identität des Mannes geben?

Beschreibung:
Circa 168 cm groß, schlank, kur­zer, rötlich-​grauer Vollbart, älter als 50 Jahre, zwei feh­lende Schneidezähne im Oberkiefer. Er trug einen roten Slip, bedruckt mit einer auf­fäl­li­gen Komikfigur (lie­gen­des Schwein mit grün-​gelber Kleidung) und ein ärmel­lo­ses Feinrippunterhemd.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843 /​9276–0.

Auffällige Komikfigur auf rotem Slip; Foto: Polizei
(980 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)