Neuss: Rathaus – Schützenuhr wird repa­riert

Neuss – Die Schützenuhr im Neusser Rathaus, die den Bürgerinnen und Bürgern seit dem Jahr 2016 die Zeit bis zum nächs­ten Neusser Bürger‐​Schützenfest anzeigt, wird aktu­ell repa­riert.

Wer in den letz­ten Wochen vom Markt in Richtung Rathausfassade blickte musste fest­stel­len, dass die an der Glasfassade des Neusser Rathauses plat­zierte Schützenuhr nicht mehr den Countdown bis zum größ­ten Neusser Stadtfest abbil­dete. Dieser endet pünkt­lich am Schützenfestsamstag um 12 Uhr, wenn am Hessentor durch Donnern der Geschütze, Festgeläut und Hissen der Fahnen in den Straßen und auf den Türmen der Stadt das Schützenfest offi­zi­ell eröff­net wird.

Die Schützenuhr ist ein Geschenk der ehe­ma­li­gen Majestät Gerd Philipp I Sassenrath, Schützenkönig der Stadt Neuss 2015/​2016. Die Uhr wurde im Sommer 2016 an der Rathausfront mon­tiert und zeigte seit­dem zuver­läs­sig die noch ver­blei­ben­den Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zum jeweils nächs­ten Schützenfest an. Vor eini­gen Wochen quit­tierte die Uhr ihren Dienst, meh­rere Versuche die Software neu auf­zu­spie­len schlu­gen fehl.

Nun müs­sen von der Herstellerfirma aus Österreich Teile im Inneren der Uhr aus­ge­tauscht wer­den. Während der Reparaturphase ist der Countdown nun ersatz­weise über die Homepage der Stadt Neuss abruf­bar.

(41 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)