Neuss: Polizei sucht Fahrradeigentümer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Ende Mai 2019 über­prüfte ein Motorradpolizist in Neuss, auf der Stresemannallee zwei ver­däch­tige Personen. Beide führ­ten je ein Fahrrad mit.

Beide poli­zei­lich bekann­ten Fahrraddiebe konn­ten zur Herkunft ihrer Räder keine glaub­wür­di­gen Aussagen machen. Der Verdacht liegt nahe, dass die Fahrräder gestoh­len sind. Sie konn­ten bis­her jedoch kei­ner Straftat zuge­ord­net werden.

Das Kriminalkommissariat 21 der Polizei in Neuss sucht nun die Eigentümer der bei­den Räder:

Fahrraddaten:

Dreirad (mit Halterung für einen Gehstock)
Farbe grau-silber
vorne 28-​Zoll-​Reifen, hin­ten 20-Zoll-Reifen
Dreigang-Nabenschaltung
Aufkleber Zweirad Zilles MG-Giesenkirchen

Damentrekkingrad
Marke CLIMBER, Typ Ride-To-Win
Farbe schwarz-weiß
28-​Zoll-​Reifen, 21-Gang-Grip-Kettenschaltung
Federgabel 

Hinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genommen.

(133 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)