Neuss: Einbrecher trie­ben ihr Unwesen – Polizei sucht Zeugen

Neuss‐​Stadionviertel/​Weckhoven (ots) Am Donnerstag (06.06.), in der Zeit von 10:20 Uhr bis 12:20 Uhr, kam es an der Wallrafstraße im Stadionviertel zu einem Einbruch.

Unbekannte gelang­ten über den Garten an das Einfamilienhaus und ver­schaff­ten sich gewalt­sam Zutritt zu den Wohnräumen. Auf der Suche nach Wertsachen durch­wühl­ten die unge­be­te­nen Gäste die Innenräume des Hauses. Nach ers­ten Informationen erbeu­te­ten die Einbrecher Schmuck.

Durch Geräusche in der Nacht zu Freitag (07.06.), gegen 3:45 Uhr, wur­den Bewohner eines Hauses an der Hoistener Straße auf Einbrecher an ihrer Haustür auf­merk­sam. Sie alar­mier­ten umge­hend die Polizei. Durch den Hund der Geschädigten wur­den die Verdächtigen mög­li­cher­weise ver­schreckt und ergrif­fen dar­auf­hin die Flucht. Es soll sich um zwei Personen gehan­delt haben. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Entsprechende Hebelspuren zeug­ten von ihrem kri­mi­nel­len Tun. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei ver­lief nega­tiv.

Die Polizei bit­tet Zeugen, die im Stadionviertel an der Wallrafstraße oder in Weckhoven an der Hoistener Straße ver­däch­tige Beobachtungen zu den oben genann­ten Tatzeiträumen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu mel­den.

(130 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)