Meerbusch: Verkehrsunfall: Seniorin erlitt schwere Verletzungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Lank-​Latum (ots) Am Freitag (7.6.), kam es gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Radfahrerinnen betei­ligt waren.

Nach ers­ten Erkenntnissen befuhr eine Frau mit ihrem Fahrrad und einem lee­ren Kinderanhänger die Hauptstraße in Lank-​Latum. Als in Höhe der Hausnummer 40 eine 80-​Jährige Radfahrerin los­fah­ren wollte, geriet sie offen­sicht­lich mit dem Vorderrad an den Kinderanhänger.

Die Seniorin kam zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Die zweite Radlerin blieb unver­letzt. Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen zur wei­te­ren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten stell­ten ihr Fahrrad sicher.

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)