Meerbusch: Straßensperrung nach Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-​Büderich (ots) Am Donnerstagnachmittag (6.6.) kam es auf der Moerser Straße zu einem Verkehrsunfall.

Gegen 15:20 Uhr war eine 79-​Jährige mit ihrem Opel auf der Moerser Straße unter­wegs in Richtung Hildegundisallee. Nach Zeugenangaben geriet sie in Höhe der Hausnummer 82 plötz­lich auf die Gegenfahrspur und stieß mit zwei gepark­ten Autos zusam­men, wodurch der Opel zum Stehen kam.

Alarmierte Rettungskräfte brach­ten die Fahrerin zur wei­te­ren Behandlung in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperr­ten Polizisten die Straße. Der Opel wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle ent­fernt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats zur Unfallursache dau­ern an.

(115 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.