Korschenbroich: Verkehrsregelung zum „Schützen‐ und Heimatfest“ in Kleinenbroich

Korschenbroich – Schon bevor am Samstag, 15. Juni, das tra­di­tio­nelle Schützen‐ und Heimatfest in Kleinenbroich beginnt, wird in der Vorbereitung des Festes der Verkehr inner­halb des inner­städ­ti­schen Bereiches wei­ter ein­ge­schränkt (Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme „Kanalsanierung Püllenweg und Trogsanierung Holzkamp“ bestehen bereits).

Um für die Veranstalter und Besucherinnen und Besucher einen nach Möglichkeit rei­bungs­lo­sen Ablauf der Veranstaltung zu schaf­fen, sind fol­gende Änderungen nötig.

Der Kirmesplatz sowie der Rundweg um den Kirmesplatz ist schon ab Donnerstag, den 6. Juni für den Zeltaufbau gesperrt. Der Kirmesplatz wird außer­dem auf die Fahrbahn der Matthiasstraße aus­ge­dehnt, so dass diese Straße eben­falls ab Mittwoch, 12. Juni zwi­schen Nordstraße und der Einmündung Eichendorffstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt wer­den muss.

Für die „Kanalsanierung Püllenweg und Trogsanierung Holzkamp“ hat der Abwasserbetrieb der Stadt Korschenbroich (SAB) mit der Pressemitteilung vom 16. Mai bereits infor­miert, dass ab Anfang Juni auch der Bereich Holzkamp vom Kreisverkehr von‐​Stauffenberg‐​Straße bis zur Unterführung gesperrt wird. Daher ist die Zufahrt Einkaufsbereich „EDEKA“ nur noch über die Ladestraße mög­lich. Zusätzlich wird die Einbahnstraßenregelung der Straße Holzkamp im Bereich Ladestraße bis „Asia‐​Therme“ für den Bauzeitraum auf­ge­ho­ben, um die dort befind­li­chen Liegenschaften wei­ter­hin erreich­bar zu machen. Auf die­sem Straßenabschnitt wird das Parken ver­bo­ten sein, da mit Begegnungsverkehr zu rech­nen ist.

Speziell zum Schützen‐ und Heimatfest ist die Erreichbarkeit der Einkaufsmöglichkeiten wäh­rend der Paradezeiten (http://​www​.sebas​tia​nus​-klei​nen​broich​.de/​n​e​w​s​/​f​e​s​t​p​r​o​g​r​a​m​m​/​i​n​d​e​x​.​htm) noch weit­räu­mi­ger aus­ge­dehnt, da die Parade auf der ein­zi­gen freien Verbindungsachse der bei­den Bahnseiten statt­fin­det.

Ab Donnerstag, 20. Juni, kann der Verkehr unter Berücksichtigung der wei­ter bestehen­den Einschränkungen für die Baumaßnahme „Kanalsanierung Püllenweg und Trogsanierung Holzkamp“ wie­der flie­ßen.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)