Grevenbroich: Polizei stellt gestoh­le­nen Audi sicher – Tatverdächtiger wird Haftrichter vor­ge­führt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-​Wevelinghoven, Rhein-​Erft-​Kreis – Bergheim (ots) Am Freitagvormittag (7.6.) erhielt die Polizei Kenntnis über ein auf­fäl­li­ges Fahrzeug in Wevelinghoven.

Der Mitteiler gab an, dass sich ein gepark­ter Audi mit lau­fen­dem Motor und offen­sicht­lich schla­fen­dem Fahrer auf einem Parkplatz am „Marktplatz” befin­det. Die Polizisten stell­ten fest, dass der Wagen in der Nacht von Mittwoch (5.6.) auf Donnerstag (6.6.) im Zuge eines Einbruchs in der Stadt Bergheim (Rhein-​Erft-​Kreis) ent­wen­det wor­den war.

Die Polizisten nah­men den 30-​jährigen Insassen vor­läu­fig fest. Bei der Durchsuchung fan­den die Ordnungshüter ein Cliptütchen mit weiß­li­chem Pulver. Möglicherweise han­delt es sich hier­bei um Betäubungsmittel.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Der Beschuldigte wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vor­ge­führt.

(92 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)