Neuss: Untersuchungshaftbefehl – Polizei nimmt gesuch­ten Kaarster in Neuss fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Am Mittwoch (05.06.), gegen 12 Uhr, kon­trol­lier­ten Polizeibeamte einen 38-​jährigen Kaarster an der Selikumer Straße.

Hierbei stellte sich her­aus, dass der Mann, der bereits in der Vergangenheit mehr­fach mit Eigentumsdelikten auf­ge­fal­len war, per Haftbefehl gesucht wurde. Die Ordnungshüter nah­men ihn fest und führ­ten ihn einem Richter vor.

Gesucht wurde der Betroffene, weil das Amtsgericht Neuss gegen ihn Untersuchungshaft, wegen beson­ders schwe­ren Diebstahls ange­ord­net hatte. Messer, die der 38-​Jährige bei sei­ner Festnahme bei sich führte, stellte die Polizei sicher.

(119 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.