Neuss: Polizei ermit­telt nach Verdacht des Fahrraddiebstahls – Eigentümer gesucht

Neuss-​Meertal (ots) In der Nacht zu Mittwoch (05.06.), gegen 2:15 Uhr, rie­fen auf­merk­same Zeugen die Polizei zum Agrippinaweg. Dort wür­den sich Jugendliche an einem Fahrrad zu schaf­fen machen.

Wenig spä­ter konn­ten Streifenbeamte das beschrie­bene Trio (13, 14 und 15 Jahre alt) auf­tun und kon­trol­lie­ren. Der 14-​Jährige ver­strickte sich auf Nachfrage zur Herkunft des mit­ge­führ­ten Fahrrades in Widersprüche. Während er es zunächst gefun­den haben wollte, erzählte er kurz dar­auf, er habe es von einem Unbekannten erstan­den und änderte dann seine Geschichte mit der Behauptung, das Fahrrad gehöre einem Freund.

Wegen des Verdachts des Diebstahls stellte die Polizei das silbermetallic-​schwarze, 28 Zoll, Herrentrekkingrad der Marke „Pegasus”, Typ „Premio SL”, sicher und lei­tete ein Ermittlungsverfahren ein.

Der min­der­jäh­rige Tatverdächtige wurde in die Obhut eines Erziehungsberechtigten über­ge­ben. Zeugen, die Hinweise auf einen mög­li­chen Diebstahl oder die Herkunft des Rades geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit dem zustän­di­gen Kriminalkommissariat 21 der Kripo in Neuss in Verbindung zu set­zen.

Wem gehört das abge­bil­dete Fahrrad (Marke: Pegasus)?
(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE