Neuss: Nach Medienveröffentlichung mel­det sich Fahrradeigentümer bei der Polizei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Mit Pressemeldung vom 05.06.2019 berich­te­ten wir über die Festnahme dreier tat­ver­däch­ti­ger Fahrraddiebe in Neuss am 3.6.2019.

Die drei Mönchengladbacher führ­ten Fahrräder mit, die höchst­wahr­schein­lich gestoh­len waren. Nun hat sich der erste Eigentümer bei der Polizei gemel­det. Sein Fahrrad war in der Nacht von Sonntag auf Montag (2./3.6.) an der Jülicher Straße ent­wen­det wor­den – zur Anzeige hatte er den Diebstahl bis­her nicht gebracht.

Das schwarze Hollandrad ist nun wie­der bei sei­nem recht­mä­ßi­gen Eigentümer.

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)