Rommerskirchen: Für Jugendliche in Ramrath – neue Schutzhütte in Planung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Die auf Anregung von Bürgermeister Dr. Martin Mertens ein­ge­rich­te­ten Jugendkonferenzen sind die Plattform, bei denen die Jugendlichen ihre Wünsche und Projekte äuß0ern kön­nen.

Mertens: „Soweit mög­lich, set­zen wir diese dann auch um.” So sind bei­spiels­weise der Bauspielplatz an der Gillbachschule, eine Schutzhütte am Skaterplatz Gorchheimer Weg u.a. Projekte rea­li­siert wor­den. Während der letz­ten Jugendkonferenz im März wurde von den Jugendlichen der Wunsch nach einer Schutzhütte in Ramrath geäu­ßert. Diesen Wunsch möchte die Gemeinde Rommerskirchen nun erfül­len.

Daher lädt die Gemeinde Rommerskirchen alle Teilnehmer der Jugendkonferenz und die Jugend aus Ramrath und Umgebung am 25.06.2019 um 18:00 Uhr in das Jugendhaus „Step“ in Hoeningen ein.

Mit Hilfe der Jugendlichen soll ein mög­li­cher Standort für die Schutzhütte fest­ge­legt wer­den. Zudem kön­nen die Jugendlichen über die Art der Hütte mit­be­stimm­ten.

(80 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.