Neuss: Unbekannte steh­len Fallschutz von Schulhof – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Reuschenberg (ots) Am Freitag (31.05.), gegen 8 Uhr, bemerk­ten Verantwortliche der Gesamtschule an der Aurinstraße, dass offen­bar durch Unbekannte ein Teil der Fallschutzplatten vom Spielplatz des Schulhofs ent­wen­det wor­den waren.

Der Tatzeitraum ließ sich auf Mittwoch (29.05.), 20:30 Uhr bis Freitagmorgen ein­gren­zen. Die unbe­kann­ten Diebe müs­sen über Möglichkeiten ver­fügt haben, die knapp 14 Quadratmeter gum­mi­er­ter Fallschutzplatten geeig­net abzutransportieren.

Deshalb hofft die ermit­telnde Polizei auf Zeugenhinweise von Bürgerinnen und Bürgern, die Verdächtiges in Tatortnähe beob­ach­tet haben (Telefon 02131 300–0).

Bild der feh­len­den Fallschutzplatten an der Gesamtschule Aurinstraße in Neuss. Foto: Polizei
(427 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)