Grevenbroich: Angebot der Caritas-​Familienberatung – Grenzen und Rituale bei Kindern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Zum Thema Grenzen und Rituale bei Kindern bie­tet die Caritas-​Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grevenbroich ein offe­nes Gruppenangebot an.

Im Mittelpunkt ste­hen der Austausch und fach­li­che Input zu den Fragen: Warum Kinder Grenzen brau­chen, wie man als Eltern lie­be­voll Grenzen setzt, wie Kinder auf Grenzen reagie­ren und man damit umgeht. Die Veranstaltung fin­det am Dienstag, 4. Juni 2019, von 17 bis 18.30 Uhr, in der Caritas-​Erziehungs- und Familienberatungsstelle Montanusstraße 23a, in Grevenbroich statt. 
 
Die Teilnahme ist kos­ten­frei. Die maxi­male Teilnehmerzahl beträgt acht Personen, daher wird um eine früh­zei­tige Anmeldung gebe­ten. Per Telefon unter 02181/​3250 oder 0172/​4286684 sowie per Mail an efb.grevenbroich@caritas-neuss.de.

(52 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)