Meerbusch: Städtische Musikschule – Acht Nachwuchs-​Musiker mit Talentpreis 2019 ausgezeichnet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Acht Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule sind am Sonntag, 26. Mai, mit dem Talentpreis der Trude-​Fischer-​Stiftung aus­ge­zeich­net worden.

Wir wür­di­gen damit die Leistung und das gezeigte Engagement beim Erlernen des Klavierspielens“, so die Leiterin der Städtischen Musikschule, Anne Burbulla. Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwi­schen neun und 15 Jahren begeis­ter­ten im Kammermusiksaal mit einem abwechs­lungs­rei­chen Programm, unter ande­rem mit Stücken von Johann Sebastian Bach, Robert Schumann oder Felix Mendelsohn Bartholdy.

Am Klavier spiel­ten jeweils einen Einzelvortrag Alice Maaßen, Laurenz Scheurle, Ulrike Scheurle, Shiyan Gu, Wiljo Pfeiffer und Melina Buchkremer. Nils Pfeiffer wurde von Eva Burger an der Trompete beglei­tet. Im Verlaufe des Preisträgerkonzertes erhiel­ten die acht Nachwuchskünstler die Urkunden des dies­jäh­ri­gen Talentpreis sowie einen Geldpreis in Höhe von 50 Euro. 

Die Stiftung zu Ehren der 1987 ver­stor­be­nen Düsseldorfer Pianistin und Klavierpädagogin, Trude Fischer, för­dert seit 1988 jähr­lich junge Musiker. 

Die dies­jäh­ri­gen Preisträger: Alice Maaßen, Laurenz Scheurle, Ulrike Scheurle, Nils Pfeiffer, Eva Burger, Melina Buchkremer (hin­ten v.l.), sowie Shiyan Gu und Wiljo Pfeiffer (vorne v.l.). Foto: Stadt
(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)