Rommerskirchen: Kleine Künstler in der Kastanienschule hat­ten Besuch vom Bürgermeister

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – In der Hoeninger Kastanienschule lief in der letz­ten Woche ein gro­ßes Kunstprojekt. 

In klas­sen­über­grei­fen­den Projekten fol­gen die Schülerinnen und Schüler den Spuren gro­ßer Künstler – Künstler wie Paul Klee, Keith Haring, Niki de St. Phalle oder auch Friedensreich Hundertwasser sind dabei. Auch ”100 Jahre Bauhaus” und ”Hasen in der Kunst” sind Themen.

Die erar­bei­te­ten Ergebnisse der ein­zel­nen Projektgruppen wur­den in einer Kunstausstellung am Samstag, den 25.05.2019, der Öffentlichkeit prä­sen­tiert. Bürgermeister Dr. Martin Mertens besuchte die Schule und war begeis­tert, über das große Engagement von Lehrern und Schülern. Mertens: „Es ist wirk­lich groß­ar­tig, was hier gemacht wird. Darauf kön­nen alle stolz sein.” Fotos(2): Gemeinde

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)