Neuss: Brand einer Gartenlaube im Stadtbezirk Vogelsang

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Vogelsang (ots) In der heu­ti­gen Nacht (Donnerstag, 23.05.2019) alar­mier­ten die benach­bar­ten Anwohner einer Kleingartenanlage die Feuerwehr Neuss. Die ers­ten Anrufer mel­de­ten um halb drei Uhr einen gro­ßen Flammenschein im Bereich der Daimlerstraße.

Mit Eintreffen der ers­ten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bestä­tigte sich der Brand einer Gartenlaube in voll­stän­di­ger Ausdehnung. Um die Flammen schnell nie­der­zu­schla­gen sind ins­ge­samt drei Löschrohre von meh­re­ren Seiten ein­ge­setzt worden.

Im Verlauf der umfang­rei­chen Löschmaßnahmen muss­ten meh­rere Gasflaschen ins Freie ver­bracht wer­den, um eine direkte Flammenbeaufschlagung zu verhindern.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kön­nen aktu­ell keine Angaben gemacht werde. Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Im Einsatz waren zwei Löschzüge, ein Rettungswagen und die Polizei. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen von zwei­ein­halb Stunden wurde eine Wachbereitschaft auf der ver­wais­ten Feuerwache eingerichtet.

(109 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)