Neuss: Umfangreiche Gleis‐ und Straßenbauarbeiten – Sperrungen im Bereich Willy‐​Brandt‐​Rings und Stresemannallee

Neuss – Über die verlängerten Wochenenden „Christi Himmelfahrt“ und „Pfingsten“ werden im Kreuzungsbereich des Willy-Brandt-Rings, der Stresemannallee und der Rampe der Josef-Kardinal-Frings-Brücke umfangreiche Gleisarbeiten der Rheinbahn sowie Erneuerungsarbeiten der Fahrbahndecke durch die Stadt Neuss durchgeführt.

Während der Bauarbeiten von Mittwoch, 29. Mai, 21 Uhr, bis Montag, 3. Juni 2019, 3.30 Uhr, sowie von Freitag, 7. Juni, 21 Uhr, bis Dienstag, 11. Juni 2019, 3.30 Uhr, kann der Kreuzungsbereich in Nord/Süd-Richtung, also vom Willy-Brandt-Ring auf die B1 und umgekehrt, nicht überquert werden. Die Autobahnausfahrt Neuss-Hafen bleibt daher in diesem Zeitraum gesperrt.

Das Rheinparkcenter wird wie gewohnt über die Hammer Landstraße zu erreichen sein, der Hafen kann über den Willy-Brandt-Ring von der A52 kommend über die Ausfahrt Büderich angefahren werden.

Am Pfingstwochenende wird am Samstag, 8. Juni 2019, ab 18 Uhr, durch den Einbau der Asphaltdecke eine Sperrung der nördlichen Fahrbahn in Fahrtrichtung Neuss erforderlich sein. Der Verkehr wird dann über die Hammer Landstraße und Langemarckstraße umgeleitet. Eine großräumige Umleitung über die Autobahnen wird ausgeschildert.

Ortskundige Autofahrerinnen und -fahrer werden gebeten, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren, da mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen ist. Die Rheinbahn wird zudem einen Schienenersatzverkehr einrichten, da die Haltestellen der Linie 709 im Neusser Stadtgebiet für den Zeitraum der Bauarbeiten nicht angefahren werden können.

Umleitungsempfehlung. Karte: Stadt
(2.005 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)