A46/​A57: Sperrungen im Kreuz Neuss-​West am Wochenende

Neuss – Wie angekündigt saniert die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld am kommenden Wochenende Fahrbahnen im Autobahnkreuz Neuss-West.

Von Freitagabend (24.5.) um 20 Uhr bis Montag (27.5.) um 5 Uhr sind hierfür Verbindungen gesperrt. Gearbeitet wird zwar am verkehrsschwächeren Wochenende, aber trotzdem ist mit Behinderungen zu rechnen.

Betroffen sind folgende Fahrbeziehungen:

aus Richtung Heinsberg (A46) kommend

  • auf die A57 in Richtung Krefeld,
  • auf die A57 in Richtung Köln/Wuppertal und
  • die Ausfahrt nach Neuss.

von der A57 aus Richtung Köln kommend

  • auf die A46 in Richtung Heinsberg und
  • die Ausfahrt nach Neuss.

Umleitungen für die einzelnen Fahrbeziehungen sind mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Wer von Heinsberg (A46) kommt und nach Krefeld (A57) möchte, wird spätestens im Anschluss Neuss-Holzheim abgeleitet und zur A57 Anschlussstelle Büttgen geführt. Wer in die Stadt Neuss hinein will, kann ebenfalls über diese Umleitung Neuss erreichen.

Nach Krefeld und Köln/Wuppertal wird bereits an der davor liegenden Anschlussstelle Neuss-Kapellen auf eine Umleitung hingewiesen, die nach Krefeld zur A57-Anschlussstelle Büttgen und nach Köln/Wuppertal zur A57 Anschlussstelle Neuss-Reuschenberg führt.

Bereits auf der A44 wird vor dem Autobahnkreuz Holz und auf der A46 vor dem Dreieck Mönchengladbach-Wanlo auf die Sperrung in Neuss-West hingewiesen. Die großräumige Umfahrungsempfehlung geht über die A46 Richtung Heinsberg, im Dreieck Mönchengladbach auf die A61 Richtung Venlo und weiter über die A52 Richtung Düsseldorf.

Die Umleitung für die Sperrung von der A57 aus Richtung Köln auf die A46 Richtung Heinsberg führt bis zur A57-Anschlussstelle Büttgen. Dort kann auf die Fahrtrichtung Köln gewechselt werden und die A46 in Richtung Heinsberg erreicht werden. Als großräumige Umfahrung wird empfohlen, bis zum Kreuz Kaarst zu fahren und dort auf die A52 in Richtung Roermond/ Mönchengladbach zu wechseln. Die Fahrbeziehungen von Krefeld (A57) und aus Neuss auf die A46 nach Heinsberg sind von den Sperrungen nicht betroffen.

Der Grund für die Sperrungen sind die Erneuerung der Fahrbahnen, die Schäden aufweisen, und um auch weiterhin eine griffige Oberfläche zu haben. Nach Angabe der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld kostet die Sanierung rund 450.000 Euro.

(2.609 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)