Neuss: Bürgersprechstunde in Rosellen – SPD Wahlkreisbetreuerin Verena Kiechle im Gespräch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss-Rosellen  – Am Montag, den 27. Mai, lädt die SPD Rosellen um 18.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde ins Heidezentrum (Neukirchener Straße 63) ein.

Organisiert wird die Sprechstunde von Verena Kiechle. Die 38-Jährige betreut für die SPD den Wahlkreis Rosellen, Rosellerheide und Neuenbaum und ist stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende. „Die Bürgerinnen und Bürger können mit allen Themen kommen, die ihnen unter den Nägeln brennen“, sagt Kiechle.

Als Gäste haben sich der Ortsvereinsvorsitzende Ralph-Erich Hildebrandt, der stellvertretende Landrat Horst Fischer und der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak angekündigt. „Ich freue mich sehr darauf, mit Vielen persönlich ins Gespräch zu kommen“, sagt Kiechle und verspricht: „Bei mir treffen Sie immer auf ein offenes Ohr und zusammen packen wir es an!“

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)