Jüchen: Europawahl 2019 – Wahllokal verlegt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Bei der Europawahl am 26. Mai haben ins­ge­samt 18.400 Wahlberechtigte der Stadt Jüchen die Möglichkeit, in den ins­ge­samt 24 Wahllokalen ihre Stimme für das Europäische Parlament abzugeben.

Bisher haben bereits 2.831 Wählerinnen und Wähler die Briefwahl in Anspruch genom­men, um ihre Stimme vor dem Wahltag abge­ben zu kön­nen oder in einem Wahllokal ihrer Wahl im gesam­ten Kreisgebiet wäh­len zu kön­nen. Dies ent­spricht ca. 15 % der Wahlberechtigten. Bei der letz­ten Europawahl im Jahre 2014 bean­trag­ten ins­ge­samt 2.534 Wahlberechtigte einen Wahlschein.

Durch das in die­sem Jahr am Wahltag statt­fin­dende Schützenfest des Bürgerschützen- und Heimatvereins Jüchen wurde das Wahllokal für den Wahlbezirk 0021 in das Erdgeschoss des Rathauses ver­legt. Ein bar­rie­re­freier Zugang ist durch den Haupteingang des Rathauses gewährleistet.

Die Verwaltung weist vor­sorg­lich dar­auf hin, dass Wähler des Wahlbezirks 0051 in der Kindertagesstätte Garzweiler am Hauptstandort, Pankratiusweg 4 und Wähler des Wahlbezirks 0132 in den Räumlichkeiten in der Kindertagesstätte Garzweiler, Außenstelle, Priesterath 38 a, ihr Wahlrecht aus­üben können.

Barrierefreie Wahllokale kön­nen über den Wahllokalfinder oder über das Wahlamt der Stadt Jüchen unter den Tel.-Nr. 02165 915 – 3208 oder 02165 915 – 3210 ermit­telt werden.

(205 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)