Neuss: Bürgerinformation Verkehrs- und Gewerbeflächenentwicklung – A57 Anschlussstelle Delrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Bürgermeister Reiner Breuer lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend in Neuss-​Allerheiligen am Montag, 27. Mai 2019, ein.

Die Bürgerinformationsveranstaltung fin­det in Kooperation mit dem Rhein-​Kreis Neuss und der Stadt Dormagen in der Grundschule Allerheiligen, Am Henselsgraben 15, statt. Ab 18 Uhr wird Bürgermeister Breuer dort Rede und Antwort ste­hen – gemein­sam mit Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke (Rhein-​Kreis) und Bürgermeister Erik Lierenfeld (Stadt Dormagen).

Gegenstand der Veranstaltung sind ein Überblick über die Verkehrs- und Gewerbeflächenentwicklung im Neusser Süden bzw. Dormagener Norden und die geplante Autobahnanschlussstelle Delrath auf der A57.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herz­lich ein­ge­la­den, an der Bürgerinformationsveranstaltung teil­zu­neh­men, ihre Fragen zu stel­len und Anregungen ein­zu­brin­gen.

(352 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)