Dormagen: Stadtteilgespräch mit dem Bürgermeister

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Bürgermeister Erik Lierenfeld lädt die Bürgerinnen und Bürger aus Dormagen-Mitte am Dienstag, 28. Mai, herzlich zum Stadtteilgespräch in die Aula des Bettina-von-Arnim Gymnasiums (BvA) ein.

Ab 19.30 Uhr informiert die Stadt Dormagen dabei über aktuelle Themen. „Dabei gehen wir unter anderem auch auf das geplante Beethovenquartier, die Kita auf der Haberlandstraße und die Barrierefreiheit der Sparkassen-Passage ein“, erklärt Lierenfeld. Das Stadtteilgespräch sei aber vor allem als offenes Forum gedacht, bei dem die Menschen vor Ort ihrer Verwaltung sagen können, was sie bewegt.

„Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und stehen für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung“, so Lierenfeld weiter. Um möglichst fundierte Auskünfte erteilen zu können, bittet die Stadt Dormagen Bürgerinnen und Bürger um vorherige Mitteilung von Fragen und Themen.

Telefonisch unter 02133 257 225 oder per Mail an beteiligung@stadt-dormagen.de. Ab 19 Uhr haben Interessierte bereits die Möglichkeit, die neue BvA-Aula zu besichtigen.

 

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.