Neuss: Zusammenstoß zwi­schen Auto und Zug ver­lief glimpf­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Glücklicherweise mit nur leichten Verletzungen endete ein Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag (14.05.) in Neuss.

Gegen 00:30 Uhr hatte eine 58-Jährige vorgehabt, mit ihrem Toyota die Gleise in Höhe Büdericher und Xantener Straße zu überqueren. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Frau aus Belgien dabei möglicherweise das Rotlicht am Bahnübergang übersehen. Es kam zum Zusammenstoß mit einer Lok, die gerade wieder angefahren war.

Die Autofahrerin konnte selbständig ihr Fahrzeug verlassen. Sie hatte sich leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Toyota war total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

(157 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.