Neuss: Polizei sucht Eigentümer von Fahrrädern (Fotos)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) In der Pressemeldung von Montag (13.05.) berich­te­ten wir über eine Festnahme an der Geulenstraße. Der gesuchte 19-​Jährige war der Polizei bereits aus zurück­lie­gen­den Eigentumsdelikten bekannt.

Der Neusser war den Beamten im Rahmen des Streifendiensts auf­ge­fal­len. Er führte zwei Fahrräder mit sich, wobei eins der Zweiräder ohne Vorderreifen war. Es besteht der Verdacht, dass es sich bei den Drahteseln um Diebesgut handelt.

Bisher konnte das grüne Damenhollandrad des Herstellers „Gazelle” sowie das schwarz/​bunt gefleckte Herrentrekkingrad der Marke „Thunderbird” noch kei­nem recht­mä­ßi­gen Eigentümer zuge­ord­net werden.

Wer sein Fahrrad erkennt, wird um einen Anruf beim Kriminalkommissariat 21 unter der Rufnummer 02131 300–0 gebe­ten. Fotos(4): Polizei

(222 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)