Neuss: 20-​Jähriger droht Rettungskräften und atta­ckiert Polizisten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) In der Nacht zum Sonntag (12.05.), gegen 01:15 Uhr, versorgten Rettungsassistenten an der Fahrradstation im Bereich des Neusser Hauptbahnhofs eine hilflose Person.

Während der medizinischen Behandlung schlug die Stimmung des 20-Jährigen, der augenscheinlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, plötzlich um und er drohte den Mitarbeitern des Rettungsdienstes Schläge an. Herbeigerufene Polizeibeamte attackierte der Neusser sofort und verletzte dabei eine Polizistin, die jedoch dienstfähig blieb.

Nur mit Mühe konnte der Mann unter Kontrolle gebracht werden. Der Angreifer wurde nach medizinischer Versorgung in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Auf den Neusser wartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands und Körperverletzung.

(556 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.