Düsseldorf/​Neuss: Gleise und Schwellen wer­den erneu­ert – Busse statt Bahnen – Linie 709

Düsseldorf, Neuss – Die Rheinbahn erneuert in Neuss im Bereich der Stresemannallee, des Willy-Brandt-Rings und der Rampe der Josef-Kardinal-Frings-Brücke rund 275 Meter Gleise und Schwellen.

Gleichzeitig erneuert die Stadt Neuss die Fahrbahndecke auf einer Fläche von rund 2.400 Quadratmetern. Außerdem nutzt die Rheinbahn die Sperrung und erneuert gleichzeitig die Gleise in der Schleife „Neuss, Theodor-Heuss-Platz“.

Von Montag, 27. Mai, 7 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni, 4 Uhr, fahren auf der Linie 709 teilweise Busse statt Bahnen.

In einem bestimmten Zeitraum fahren auch die Buslinien 723, 726 und NE8 Umleitungen. Hier die Änderungen im Detail:

Linie 709
Von Montag, 27. Mai, 4 Uhr, bis Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, und von Montag, 3. Juni, 4 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni, 4 Uhr, enden die Bahnen, aus Gerresheim kommend, bereits an der Haltestelle „Georg-Schulhoff-Platz“, wenden am Südfriedhof und fahren von hier aus wieder zurück. Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen den Haltestellen „Georg-Schulhoff-Platz“ und „Neuss, Stadthalle/ Museum“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz.

Von Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr, fahren die Bahnen, aus Gerresheim kommend, bereits ab der Haltestelle „Bilker Kirche“ eine Umleitung über die Strecke der Linie 707 und enden an der Haltestelle „Medienhafen, Kesselstraße“. Von hier aus fahren sie auch wieder zurück in Richtung Gerresheim.

Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen den Haltestellen „Bilker Kirche“ und „Neuss, Stadthalle/Museum“ sind Busse statt Bahnen im Einsatz.

Die Ersatzbusse halten in der Regel an den Straßenbahn-Haltestellen oder an einer Ersatzhaltestelle am rechten Rand der Fahrbahn. Die Haltestelle „Neuss, Rheinpark-Center Süd“ in Richtung Gerresheim muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Langemarckstraße“ nutzen. Die Haltestelle „Völklinger Straße“ muss von Freitag, 31. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr, in beiden Richtungen entfallen, bitte stattdessen die Haltestellen „Bilker Kirche“ oder „Georg-Schulhoff-Platz“ nutzen.

Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Neuss, Stadthalle/ Museum“ und „Neuss, Theodor-Heuss-Platz“ muss leider entfallen. Die Fahrgäste können bis in die Innenstadt die Busse der Stadtwerke Neuss (SWN) und des Busverkehrs Rheinland (BVR) nutzen.

Für den Autoverkehr ist die Kreuzung Stresemannallee/ Willy-Brandt-Ring an zwei langen Wochenenden gesperrt:

  • von Mittwoch, 29. Mai, 20 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 4 Uhr,
  • von Freitag, 7. Juni, 20 Uhr, bis Dienstag, 11. Juni, 4 Uhr.

In der Sperrzeit sind folgende Verbindungen möglich:

Aus Richtung Langemarckstraße:
Auffahrt auf die B1 in Richtung Düsseldorf und Autobahn A57

Aus Richtung Düsseldorf:

  • Willy-Brandt-Ring in Richtung Hafen, Rheinparkcenter
  • Langemarckstraße, Hammfelddamm, Neuss, Stadthalle – allerdings nicht von Samstag, 8. Juni, 18 Uhr, bis Dienstag, 11. Juni,
    3:30 Uhr. In dieser Zeit bitte die Umleitung nach rechts über Willy-Brandt-Ring, Hammer Landstraße, Langemarckstraße nutzen.

Umleitungen
Die Rheinbahn und die Stadt Neuss empfehlen großräumige Umleitungen über die Autobahnen: über die A57, A52 und Heerdt sowie über die A57, A46, die Münchener Straße in Düsseldorf und den Südring in Düsseldorf.

Abfahrt Neuss, Hafen (B1) aus Richtung A57:
über Josef-Kardinal-Frings-Brücke und Südring bis Volmerswerter Straße – U-Turn – Südring, Josef-Kardinal-Frings-Brücke, Abfahrt Neuss Hafen (B1)

Aus Richtung Hafen:
über Hammer Landstraße, Langemarckstraße, Stresemannallee.

(2.443 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)