Neuss: SPD lädt ein zu Küchentischgespräch im Stadionviertel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am 14. Mai wird die Neusser SPD ihre Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im Dialog“ im Stadionviertel fort­set­zen. Dort hat der Neusser SPD-​Vorsitzende Sascha Karbowiak sei­nen Wahlkreis. 

Der 31-​Jährige lädt alle Neusserinnen und Neusser zu einem „Küchentischgespräch” mit Bürgermeister Reiner Breuer ein. „Wir brin­gen den Küchentisch mit, die Bürgerinnen und Bürger die Themen”, erläu­tert Sascha Karbowiak. Bei den „SPD-​Küchentischgesprächen“ sol­len die Neusserinnen und Neusser näm­lich die Gelegenheit erhal­ten, direkt und auf Augenhöhe mit den Politikern ins Gespräch zu kommen.

Die bes­ten Gespräche fin­den eben am Küchentisch statt”, so Karbowiak. Die Dialogveranstaltung fin­det am 14. Mai um 18:30 Uhr im Clubhaus von „Blau Weiss Neuss“ (Jahnstraße 61, 41464 Neuss) statt.
 
Karbowiak, der seit 2011 SPD-​Wahlkreisbetreuer für das Stadionviertel ist, möchte die Veranstaltung auch für eine erste Bilanz sei­ner Arbeit im Stadtrat nut­zen. „Gemeinsam mit Reiner Breuer und der SPD-​Ratsfraktion konn­ten viele Anliegen der Bürgerinnen und Bürger erfolg­reich umge­setzt wer­den”, erklärt Karbowiak. Exemplarisch ver­weist er auf die Modernisierung des Jahnstadions, die Erweiterung der Görresschule oder den Umbau der Preußenstraße. „Es gibt aller­dings noch viele wei­tere Projekte, für die ich gemein­sam mit den Bürgern an Verbesserungsvorschlägen arbei­ten möchte“, sagt Karbowiak. So wird bei­spiels­weise nur zwei Tage spä­ter im Planungsausschuss der Stadt Neuss erneut über die Verkehrsprobleme im Stadionviertel diskutiert.
 
Neben Sascha Karbowiak und Reiner Breuer freuen sich mit der stell­ver­tre­ten­den SPD-​Fraktionsvorsitzenden Claudia Föhr und dem Kreistagskandidaten Marcel Kübel zwei wei­tere kom­pe­tente Gesprächspartner auf einen span­nen­den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)