Klartext​.NRW: Störungen im Bahnverkehr – RE 8 und RB 27 betrof­fen – Nachtrag

Klartext​.NRW – Wie DB Regio NRW, am heu­ti­gen Freitag den 10.05.2019, mit­teilte , kommt es zu Störungen im Bahnverkehr zwi­schen Grevenbroich und Mönchengladbach. Hiervon betrof­fen sind die RE 8 und RB 27.

Gegenwärtig kommt es zu Störung an der Strecke von Grevenbroich in Richtung Rheydt‐​Odenkirchen. In die­sem Streckenabschnitt wer­den zusätz­li­che Verspätung von 30 bis 50 Minuten (beide Richtungen) erwar­tet. Ebenfalls muss mit Teilausfällen gerech­net wer­den.

Der Streckenabschnitt ist nur ein­glei­sig befahr­bar. Die Bahn bit­tet Reisende ihre Reiseverbindung vor Abfahrt zu prü­fen. Es lie­gen gegen­wär­tig keine Informationen zur Dauer der Störung vor. Stand 10:57 Uhr

Nachtrag

Störung an der Strecke von Grevenbroich in Richtung Rheydt‐​Odenkirchen beho­ben. Züge ver­keh­ren auf dem Abschnitt ohne Einschränkungen. Stand: 12:55 Uhr

(454 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

2 Kommentare

  1. S8... ja, nee – is klar. Bis auf die­ser Strecke eine S‐​Bahn ver­kehrt wird es wohl noch ein wenig dau­ern. Korrekt muss es hei­ßen: RB27 und RE8.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*