Kaarst: Schützen-​Trödelmarkt – Schützenausstattung im Verkauf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – „Wir wol­len mal was ganz Neues aus­pro­bie­ren“ so der Mitinitiator und lang­jäh­rige Schütze Detlef Schmitz von der St. Sebastianus
Schützenbruderschaft.

Gerade für die Neu-​Schützen oder Gäste die mal bei uns rein­schnup­pern wol­len kann eine kom­plett neue Schützenausstattung sehr kost­spie­lig wer­den und mit die­sem Trödelmarkt möch­ten wir gerne eine neue Plattform zur Verfügung stel­len wo alt­ein­ge­ses­sene Schützen nicht mehr benö­tigte Utensilien güns­tig für ver­äu­ßern kön­nen.“ führte Schmitz wei­ter aus.

Am 18. Mai 2019 fin­det von 13 bis 18 Uhr die­ser Trödelmarkt auf dem Gelände der Hügen GmbH Industriestr. 8d in Kaarst statt. Möglichkeiten wie Tische oder Garderobenstangen ste­hen in begrenz­ter Anzahl zur Verfügung, „es wäre gut, wenn die Schützen, die etwas ver­kau­fen möch­ten auch ent­spre­chend einen Tisch oder Ähnliches mit­brin­gen wür­den“, so der Schatzmeister Guido Otterbein ergänzend.

Wir haben auch für das leib­li­che Wohl gesorgt und wer­den Getränke und Grillwaren zu mode­ra­ten Preisen anbie­ten“, so Otterbein und wei­ter, „wir könn­ten uns auch vor­stel­len, dass die ein oder andere Schützenfrau ihr sel­ten getra­ge­nes Ballkleid ver­kau­fen möchte.“

(204 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)