Dormagen: Sperrungen – Letzter Bauabschnitt auf B9 beginnt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Seit heute, Donnerstag, 9. Mai, beginnt der letzte mehr­wö­chige Bauabschnitt am Knotenpunkt B9/​K12.

In die­ser Bauphase fin­den die Bauarbeiten auf dem Geh- und Radweg der K12 zwi­schen B9 und Zons (in einem Teilbereich bis 100 Meter öst­lich der Kreuzung) statt. Dieser muss hier­für gesperrt wer­den. Eine Umleitung für Radfahrer ist ent­spre­chend ausgeschildert.

Zusätzlich ist eine Sperrung der Geradeaus-​/​Rechtsabbiegespur aus Zons kom­mend (Aldenhovenstraße/​Hagelkreuzstraße) von mon­tags bis frei­tags erfor­der­lich. Hier kann es auf­grund der ein­spu­ri­gen Verkehrsführung zu Rückstaus und Verzögerungen kommen.

Zwischen Freitagabends und Montagmorgens wird der gesperrte Fahrstreifen wie­der für den Verkehr frei­ge­ge­ben. Die Aldenhovenstraße bleibt für Fahrzeuge aus Zons kom­mend in Richtung B9 wei­ter­hin geöffnet. 

(586 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)