Meerbusch: Polizei sucht nach gestoh­le­nem Bentley und Rover

Meerbusch-​Büderich (ots) In der Nacht zu Mittwoch (8.5.), stah­len Unbekannte an einer Anschrift an der Hildegundisallee, zwei hoch­wer­tige Fahrzeuge.

Bei den ent­wen­de­ten PKW han­delt es sich zum einen um einen Bentley, „Flying Spur” in schwarz, mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​VH 100 und zum ande­ren um einen Jaguar Land Rover, „Range Rover Sport” in grau mit den Kennzeichen NE-​BH 1216. Die Diebe schrit­ten in den frü­hen Morgenstunden, gegen 4 Uhr, zur Tat und flüch­te­ten anschlie­ßend in Richtung Moerser Straße.

Eine sofort ein­ge­lei­tete Fahndung der Polizei, bei der auch ein Hubschrauber ein­ge­setzt wurde, blieb bis­lang ohne Erfolg. Zeugen gaben spä­ter an, den Bentley, gegen 5 Uhr, mit stark über­höh­ter Geschwindigkeit auf der Moerser Straße, in Richtung Neusser Straße /​Autobahn 52 fah­ren gese­hen zu haben.

Die Polizei bit­tet mög­lich wei­tere Zeugen, die Hinweise auf den Fluchtweg oder den Verbleib der gestoh­le­nen Autos geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit dem Fachkommissariat 14 der Kriminalpolizei in Neuss in Verbindung zu set­zen. Insbesondere inter­es­siert die Ermittler, wo der Bentley, in der Zeit zwi­schen 4 und 5 Uhr, mut­maß­lich sicht­ge­schützt abge­stellt war.

(338 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)