Jüchen: Fußgängerin von Auto erfasst – Seniorin erlei­det Verletzungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) Auf der Kölner Straße (Bundesstraße 59) kam es am Dienstagvormittag (07.05.), gegen 10:30 Uhr, zu einem schwe­ren Verkehrsunfall. 

Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei, erfasste ein Auto eine 68-​jährige Fußgängerin, die sich zu die­sem Zeitpunkt offen­bar am Fahrbahnrand auf­hielt. Die Seniorin aus Jüchen erlitt bei dem Zusammenstoß Verletzungen, die eine Behandlung im Krankenhaus not­wen­dig machten.

Zur Feststellung des genauen Unfallhergangs, setzte die Polizei vor Ort unter ande­rem ihr Zentrales Verkehrsunfallteam ein und sperrte zeit­wei­lig Teile der Kölner Straße zum Zweck der Unfallaufnahme. Die Erkenntnisse der Experten die­nen nun den wei­te­ren Ermittlungen des Verkehrskommissariats.

(541 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)