Grevenbroich: 145. Kirmes in Münchrath – Im Festzelt freier Eintritt an allen Tage

Grevenbroich-​Münchrath – Am 10. Mai 2019 eröff­net Münchrath als erste Kirmes im gesam­ten Rhein-​Kreis Neuss den Festreigen der Volks- und Heimatfeste und dies mit einem vol­len Programm.

Die Kirmes star­tet am Freitagabend mit dem gro­ßen „Ball der Könige“, da sich beim letzt­jäh­ri­gen „Hahnenköppen” kein Nachfolger für Hahnenkönig Michael Broich fand.

Die Kirmesgesellschaft hat zum „Ball der Könige“ mehr als 20 ehe­ma­lige Königspaare der letz­ten Jahre aus Münchrath ein­ge­la­den und freut sich auf eine tolle Veranstaltung im voll­be­setz­ten Festzelt

FESTPROGRAMM, freier Eintritt an allen Tage

Freitag, 10. Mai 2019
16:00 Uhr – Eröffnung der Kirmes durch Böllerschüsse
20:00 Uhr – Großer „BALL DER KÖNIGE“ im Festzelt. Es spielt u.a. „Tim Kriete & Band”

Samstag, 11. Mai 2019
18.30 Uhr – Heilige Messe im Festzelt
19.30 Uhr – Abholen der Kirmes , Umzug durch den Ort mit dem TC Speck und MV Holzheim
20:00 Uhr – MÜNCHRATHER PARTYNACHT mit „Tim Kriete & Band”

Sonntag, 12. Mai 2019
10:00 Uhr – Aufmarsch zum gro­ßen Zapfenstreich am Kapellchen anschlie­ßend Frühschoppen im Festzelt, mit Ehrungen und Proklamation der Junghahnenkönigin Lina Hofmeyer.

Es spielt: Musikverein Holzheim und Tambourcorps Speck

16:00 Uhr – Großer Festumzug mit Tambourcorps Speck, Musikverein Holzheim und Gästen
16.30 Uhr – Große Festparade am Kapellchen anschlie­ßend gemüt­li­cher Abend mit Egerlandbesetzung der Original Holzheimer 

Montag, 13. Mai 2019
11:00 Uhr – Frühschoppen mit Musik und ca. 13 Uhr „Schwein am Spieß”
14.30 Uhr – Spaß für Kinder und Familien im Festzelt
17.30 Uhr – Junghahnenköppen und Hahnenköppen – Ausklang der Kirmes

Junghahnenkönigin LINA HOFMEYER

Die neue Junghahnenkönigin Lina Hofmeyer ist 10 Jahre alt und wurde am 18. Juni 2008 in Münchrath gebo­ren. Nachdem sie ver­gan­ge­nen Sommer die Grundschule in Neukirchen been­det hat, besucht sie nun die 5. Klasse des Norbert-​Gymnasiums in Knechtsteden.

Lina macht für ihr Leben gern Sport und geht aus die­sem Grund auf ihrer Schule in die Sportklasse. In ihrer Freizeit vol­ti­giert sie drei Mal wöchent­lich auf dem Nixhof, spielt Tennis und Flöte. Zuhause trifft man sie bei schö­nem Wetter meis­tens mit Freundinnen auf dem Trampolin oder dem Holzpferd an. Bei schlech­tem Wetter hin­ge­gen wird gebas­telt oder Kuchen geba­cken.

Lina ist begeis­terte Jungschützin bei unse­ren Jungschützen, „Falsch Geknöpft“. Als Jungschützenkönigin folgt sie dem Vorbild ihrer Brüder Lennard und Luke, die eben­falls Junghahnenkönige waren. Kirmes in Münchrath ist von Anfang an ein wich­ti­ger und fes­ter Bestandteil in ihrem Jahreskalender. Fotos(3): Kirmes-​/​Schützengesellschaft Münchrath

Die „St. Hubertus” Schützen-​Kirmesgesellschaft Münchrath wird ver­tre­ten durch den 9‑köpfigen Vorstand:

  • Präsident: Marco Volders, Vizepräsident: Friedhelm Bartusch,
  • Kassierer: Stephan Hilgers, Schriftführer: Christoph Händle,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Hans Esser und den Beisitzern:
  • Johannes Reuter, Dennis Josephs, Christian Jansen, Torsten Reinhold

Die Dorfgemeinschaft /​Kirmesgesellschaft arbei­tet bei vie­len Aufgaben auch außer­halb der Kirmes rund um das Jahr für das Dorf Münchrath zusam­men.

(259 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)