Grevenbroich: 145. Kirmes in Münchrath – Im Festzelt freier Eintritt an allen Tage

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Münchrath – Am 10. Mai 2019 eröff­net Münchrath als erste Kirmes im gesam­ten Rhein-​Kreis Neuss den Festreigen der Volks- und Heimatfeste und dies mit einem vol­len Programm.

Die Kirmes star­tet am Freitagabend mit dem gro­ßen „Ball der Könige“, da sich beim letzt­jäh­ri­gen „Hahnenköppen” kein Nachfolger für Hahnenkönig Michael Broich fand.

Die Kirmesgesellschaft hat zum „Ball der Könige“ mehr als 20 ehe­ma­lige Königspaare der letz­ten Jahre aus Münchrath ein­ge­la­den und freut sich auf eine tolle Veranstaltung im voll­be­setz­ten Festzelt

FESTPROGRAMM, freier Eintritt an allen Tage

Freitag, 10. Mai 2019
16:00 Uhr – Eröffnung der Kirmes durch Böllerschüsse
20:00 Uhr – Großer „BALL DER KÖNIGE“ im Festzelt. Es spielt u.a. „Tim Kriete & Band”

Samstag, 11. Mai 2019
18.30 Uhr – Heilige Messe im Festzelt 
19.30 Uhr – Abholen der Kirmes , Umzug durch den Ort mit dem TC Speck und MV Holzheim 
20:00 Uhr – MÜNCHRATHER PARTYNACHT mit „Tim Kriete & Band”

Sonntag, 12. Mai 2019
10:00 Uhr – Aufmarsch zum gro­ßen Zapfenstreich am Kapellchen anschlie­ßend Frühschoppen im Festzelt, mit Ehrungen und Proklamation der Junghahnenkönigin Lina Hofmeyer.

Es spielt: Musikverein Holzheim und Tambourcorps Speck

16:00 Uhr – Großer Festumzug mit Tambourcorps Speck, Musikverein Holzheim und Gästen 
16.30 Uhr – Große Festparade am Kapellchen anschlie­ßend gemüt­li­cher Abend mit Egerlandbesetzung der Original Holzheimer 

Montag, 13. Mai 2019
11:00 Uhr – Frühschoppen mit Musik und ca. 13 Uhr „Schwein am Spieß” 
14.30 Uhr – Spaß für Kinder und Familien im Festzelt
17.30 Uhr – Junghahnenköppen und Hahnenköppen – Ausklang der Kirmes

Junghahnenkönigin LINA HOFMEYER

Die neue Junghahnenkönigin Lina Hofmeyer ist 10 Jahre alt und wurde am 18. Juni 2008 in Münchrath gebo­ren. Nachdem sie ver­gan­ge­nen Sommer die Grundschule in Neukirchen been­det hat, besucht sie nun die 5. Klasse des Norbert-​Gymnasiums in Knechtsteden.

Lina macht für ihr Leben gern Sport und geht aus die­sem Grund auf ihrer Schule in die Sportklasse. In ihrer Freizeit vol­ti­giert sie drei Mal wöchent­lich auf dem Nixhof, spielt Tennis und Flöte. Zuhause trifft man sie bei schö­nem Wetter meis­tens mit Freundinnen auf dem Trampolin oder dem Holzpferd an. Bei schlech­tem Wetter hin­ge­gen wird gebas­telt oder Kuchen gebacken.

Lina ist begeis­terte Jungschützin bei unse­ren Jungschützen, „Falsch Geknöpft“. Als Jungschützenkönigin folgt sie dem Vorbild ihrer Brüder Lennard und Luke, die eben­falls Junghahnenkönige waren. Kirmes in Münchrath ist von Anfang an ein wich­ti­ger und fes­ter Bestandteil in ihrem Jahreskalender. Fotos(3): Kirmes-​/​Schützengesellschaft Münchrath

Die „St. Hubertus” Schützen-​Kirmesgesellschaft Münchrath wird ver­tre­ten durch den 9‑köpfigen Vorstand:

  • Präsident: Marco Volders, Vizepräsident: Friedhelm Bartusch,
  • Kassierer: Stephan Hilgers, Schriftführer: Christoph Händle,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Hans Esser und den Beisitzern:
  • Johannes Reuter, Dennis Josephs, Christian Jansen, Torsten Reinhold

Die Dorfgemeinschaft /​Kirmesgesellschaft arbei­tet bei vie­len Aufgaben auch außer­halb der Kirmes rund um das Jahr für das Dorf Münchrath zusammen.

(289 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)