Grevenbroich: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 116

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich (ots) Im Einmündungsbereich der L 116 zur K 39 ereignete sich am Sonntag, 05.05.2019, gegen 13:55 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden.

Eine 19- jährige Grevenbroicherin befuhr mit ihrem 23- jährigen Beifahrer aus Grevenbroich in deren Fiat die K 39 aus Richtung Frimmersdorf kommend in Fahrtrichtung L 116. An der Einmündung L116/ K 39 bog sie nach links in Richtung Grevenbroich ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt der von links aus Richtung Grevenbroich in Fahrtrichtung Bedburg fahrenden 46- jährigen Skoda- Fahrerin aus Elsdorf.

Durch den folgenden Zusammenstoß verletzten sich alle drei Fahrzeuginsassen schwer. Sie wurden am Unfallort erstversorgt und anschließend durch Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden durch Abschleppdienste geborgen.

Die Feuerwehr Grevenbroich kümmerte sich um auslaufende Betriebsmittel und schaltete beide Pkw stromlos. Die L 116 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei bis 15:25 Uhr komplett gesperrt.

(794 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.