Rommerskirchen: nach der Winterpause – Bauspielplatz öff­net wieder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – 2018 wurde, auf Initiative der Jugendkonferenz, hin­ter der Gillbachschule ein Bauspielplatz ein­ge­rich­tet, der sich als rich­ti­ges Erfolgsmodel erwies. 

Nun öff­net der Bauspielplatz seine Tore nach der Winterpause wie­der. Ab dem 03. Mai 2019 kön­nen Kinder zwi­schen 6 und 14 Jahren hier wie­der bauen, kon­stru­ie­ren und gemein­same Zeit erleben.

Für die Sommermonate sind fol­gende Öffnungszeiten vor­ge­se­hen: 03.05. – 06.07.2019 und 16.08. – 12.10.2019 jeweils frei­tags von 16:00 bis 19:00 Uhr und sams­tags von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Zu fin­den ist der Bauspielplatz auf dem Gorchheimer Weg (Eingang zwi­schen Mehrzweckhalle und Kita Gillbach-​Wichtel). Die päd­ago­gi­sche Leitung des Bauspielplatzes liegt bei dem Leiter des Jugendhauses Gil’ty das Café, Simon Breuer. Er wird hier­bei von zahl­rei­chen Helfern unterstützt.

Für die flei­ßi­gen Handwerker und Häuslebauer suchen wir auch noch Baumaterial. Spenden von Konstruktionsholz, Dachlatten oder Paletten sind daher herz­lich will­kom­men. Bereits ver­ar­bei­te­tes Holz, wie z. B. alte Möbel etc. sind für den Bauspielplatz ungeeignet.

Holzspenden kön­nen bei Melissa Oidtmann vom Amt für Schule, Kinder und Jugend unter Tel.: 02183/800–63 oder per Mail: melissa.oidtmann@rommerskirchen.de ange­mel­det werden.

(69 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)