Neuss: Renitenter Mönchengladbacher kam in das Polizeigewahrsam

Neuss-Holzheim (ots) Mit einem aggressiven Mönchengladbacher hatten es Polizeibeamte am frühen Mittwochmorgen (01.05.) in Holzheim zu tun.

Durch lautes Krachen aufmerksam geworden, beobachtete gegen 05:30 Uhr der Besitzer eines Wohnmobils einen bis dato unbekannten Mann, der sich gewaltsam an der Tür des Fahrzeugs zu schaffen machte. Sofort eilte er zum Stellplatz an der Bahnhofstraße. Bei einem anschließenden Handgemenge gelang es dem Zeugen, den Unbekannten bis zum Eintreffen der Polizei in Schach zu halten.

Als die Ordnungshüter den immer aggressiver auftretenden Mann überprüften, trat der 29-Jährige nicht nur auf die Beamten ein, sondern bespuckte sie auch. Nur mit Mühe konnte der Mann unter Kontrolle gebracht werden. Da der renitente Mönchengladbacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand, entnahm ihm ein Bereitschaftsarzt die notwendig gewordene Blutprobe.

Der 29-Jährige verbrachte die Nacht im Gewahrsam der Polizei. Er muss sich demnächst wegen Verdacht der Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten.

(254 Ansichten gesamt, 2 Leser heute)