Korschenbroich: Kanalbaumaßnahme „Zollhausstraße“ – Vollsperrung – Buslinienverkehr betrof­fen

Korschenbroich – Vom 6. Mai bis vor­aus­sicht­lich Mitte Juli wird in der „Zollhausstraße“ eine Kanalbaumaßnahme durch­ge­führt.

Im Bereich begin­nend hin­ter dem Reitstall (Zollhausstraße 74) bis zur Hausnummer 62 wird der bestehende Kanal auf einer Länge vom ca. 160 m aus­ge­wech­selt. Während der Bauarbeiten muss der öffent­li­che Straßenraum voll gesperrt wer­den. Den Anliegern wird soweit mög­lich der Zugang zur eige­nen Liegenschaft durch die Baufirma ermög­licht.

Die auf der Zollhausstraße befind­li­che Bushaltestelle „Ruhrenhütte“ muss für den Bauzeitraum ersatz­los gestri­chen wer­den, die Buslinie wird ent­spre­chend umge­lei­tet. Ebenso wird eine Umleitung für den Verkehr aus­ge­schil­dert. Die Schulen wer­den sepa­rat in Kenntnis gesetzt.

Der Städtische Abwasserbetrieb wird die Arbeiten mit sei­ner Baufirma schnellst­mög­lich aus­füh­ren und die Lärm- und Staubbelastungen auf ein Minimum redu­zie­ren.

(150 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)